Vorträge

Mit eigenem Honig und Bienen gegen Hunger und Krankheit

Peter Steffens Sonntag, 18. September 2022 von Peter Steffens

Frauen-Hilfsprojekt in Tansania

Vortrag am Donnerstag dem 11.10.2022 um 19:30 Uhr

Vortragender: Dr. med. Michael Fakharani aus Bremen

in der Stadtbibliothek Verden, Dienstag, 11.10.22, 19.30 Uhr

Die soziale und finanzielle Situation von Witwen in Tansania ist desolat, da Frauen nach dem Tod ihres Mannes keinerlei soziale Absicherung besitzen, wenn sie nicht durch ihre Familien unterstützt werden können.
Mit diesem Projekt ermöglichen wir Hilfe zur Selbsthilfe.
Durch das Erlernen der Imkerei sollen die Witwen sowohl den üblichen Honig als auch den Honig stachelloser Bienen gewinnen und vermarkten.
Eine Besonderheit des Honigs stachelloser Bienen ist der hohe Anteil antioxidativer, antimikrobieller und entzündungshemmender Substanzen. Dadurch eignet er sich sehr gut zur Wundbehandlung und wird an Krankenhäuser verkauft.
Mit den Einnahmen daraus wird der Lebensunterhalt der Witwen und ihrer Kinder gesichert.
Im Januar 2022 schlossen sich neun Witwen zusammen und gründeten die eingetragene „Mikindani Widow Honey Cooperative“.

Viele hiesige ImkerInnen kommen über das Stadium der Hobbyimkerei nicht hinaus. Andere bewältigen die steigende Anzahl eigener Völker nicht. Von den Witwen können beide Gruppen lernen, wie man sich zusammentut, um gemeinsam für eine Verbesserung der eigenen Lebenssituation zu sorgen. Es gibt viel zu wenige Imker-Cooperativen in Deutschland!

Gleichzeitig zeigt die Wertschätzung des Honigs in Afrika den hiesigen ImkerInnen auf, mit was für wertvollen Produkten sie hantieren. Wachs, Propolis und auch der Honig werden z.T. aus Unkenntnis ihres wahren Wertes vernichtet, verschenkt oder verschleudert. "Global denken, lokal handeln" lautet das Credo dieses Vortrags. "Vom Anderen lernen, dem Anderen und sich selbst helfen!"

Dr. Fakharani kommt erst einige Tage vor dem Vortrag aus Tansania zurück und kann daher über die neuesten Entwicklungen des Projektes berichten.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.