Praxiskurs für Teilnehmer aus 2020

Für alle Teilnehmer aus dem KVHS Kurs 2020 die die Ausbildung noch nicht beendet haben...

... ist dieser Lehrgang genau richtig.

Wegen der Covid19 Pandemie mussten wir den KVHS Kurs 2020 leider abbrechen. In diesem Jahr 2021 möchten wir Euch die Möglichkeit geben, diesen Kurs hier mit uns zu beenden.

Wir werden Euch die Möglichkeit geben, den kompletten Imkerkurs aus Eurem Wohnzimmer noch einmal mitzumachen. Denn auch in diesem Jahr müssen (und werden) wir die Pandemieregeln einhalten.

Hierzu benötigt Ihr einen Computer oder Tablett und ein Mobiltelefon oder besser ein weiteres Tablett. Natürlich auch Internetzugang für beides.

Termine und Themen:
Da schaut Ihr am besten im Imkerkurs nach und bucht dann hier.

Die Praxis muss an den Bienen direkt stattfinden. Daher werden wir die Praxis in ganz kleinen Gruppen und konform zu den Covid19 - Pandemieregeln durchführen.

Hier geht es zu den Themen und Terminen. Zum buchen bitte hierher zurückkehren.

Theoretische Ausbildung

Die Theoretische Ausbildung besteht aus einem Block aus fein aufeinander abgestimmten Themen.
Da der Kurs des letzten Jahres mehr als ein Jahr her ist, geben wir Euch die Möglichkeit, den Kurs aus 2020 online zu wiederholen um die praktischen Arbeiten dieses tollen Hobbys zu verstehen und einen Überblick über die Arbeiten eines Imkers zu erhalten.
Der Abschluss ist die Hygieneschulung mit der Abschlussprüfung und der Übergabe der Zertifikate.

Dauer Theorie:
drei Abende
ein Wochenende,
19 Unterrichtsstunden

Da wir im März 2021 pandemiebedingt keine Präsenzveranstaltung mit so vielen Teilnehmern durchführen können, werden wir den Kurs online via YouTube-Stream (bitte Zeiten beachten!!) sowie via Zoom, zur direkten Kommunikation, virtuell und live aus unserem Hirtenhaus zu Euch nach Hause tragen.

Praktische Ausbildung

Vor dem Verstehen der Einzelthemen kommt das BEGREIFEN.
Die Praktische Ausbildung besteht aus einem Block aus aufeinander abgestimmten Themen aufbauend auf den Theorieblock.
Das Ziel ist es, die Arbeitsschritte des Imkers an den Bienen praktisch zu erleben.

Dauer:
4 Sonntage,
17 Unterrichtsstunden

Wenn DIESER KURS aufgrund der Covid19 Pandemie nicht in einer Gruppe in Präsenzform durchgeführt werden darf, werden wir diesen Kurs in ganz kleine Gruppen aufteilen und Euch mit erfahrenen Imkerpaten, wenn möglich in Eurer Nähe, verbinden. Mit diesen Imkerpaten könnt ihr dann die notwendigen Arbeiten an den Bienen gemeinsam erledigen. Terminabsprachen mit den Imkerpaten sind dann individuell durchzuführen.

Option: Langfristige Betreuung

Ihr könnt auf einem unserer Schulungsbienenstände die Imkerei hautnah miterleben.

Alle Arbeiten die im Laufe des Jahres durchgeführt werden - Ihr seit dabei.

Ihr übernehmt die Arbeiten an ein oder zwei Bienenvölkern. Diese Völker können dann im Sommer 2021 auch günstig übernommen werden.

Voraussetzung:
- Teilnahme am Imkerkurs
- Mitglied im Imkerverein Verden

Kosten und Ertrag: Siehe Völker betreuen

Dauer:
Stufe 1: Als Jungimker im Bienenleasing - Von März bis Dezember 2021 (ein Mal pro Woche)
Stufe 2: Optional als Unterstützer bis Dezember 2022 (ein Mal pro Woche)

Wie wir Menschen auch, ist jedes Volk anders und jedes Jahr eine neue Herausforderung im Leben und in der Arbeit mit der Natur. Deshalb bieten wir auf unseren Schulungsbienenständen optional eine langfristige Betreuung durch erfahrene Imker an.
Alle Jungimker sagen mir: "Im 2. Jahr habe ich die Zusammenhänge erst wirklich verstanden."

Diese Aussagen und die Entwicklungssprünge der Jungimker bestätigen mir, wir sind mit unserem Konzept genau richtig.

Hier könnt Ihr den Imkerkurs buchen (Nur für Teilnehmer des KVHS-Kurses 2020)

Säule 1: Theoretische Ausbildung

Achtung neues Startdatum
Donnerstag
18.03.2021

19:00 bis 21:00 Uhr

Startveranstaltung und Organisatorisches
- Einstieg in die Technik
- Hilfen beim Umgang mit unseren Kommunikationswerkzeugen
- Begrüßung
- Fragen und Antworten
- Organisatorisches zum Theoriekurs und Aufteilung der Praxisgruppen

Dozenten:
Das Dozententeam und das Technikteam

Ort:
via Internet => YouTube und Zoom
=> in Euer eigenes Wohnzimmer

Donnerstag
25.03.2021

19:00 bis 21:45 Uhr

- Geschichte der Bienen und der Bienenhaltung,

- Bedeutung der Bienenhaltung für den Imker/die Imkerin,

- Organisatorisches zum Kurs und Aufteilung der Gruppen für die Praxis.

Dozent:
Ulrich Röpe

Ort:
via Internet => YouTube und Zoom
=> in Euer eigenes Wohnzimmer

Freitag
26.03.2021

19:00 bis 21:45 Uhr

- Bedeutung der Bienenhaltung für die Umwelt und die Landwirtschaft,

- Ursachen für das Bienensterben,

- Wirkung der Spritzmittel auf die Bienen.

Dozenten:
Wilhelm Haase-Bruns
Christina Hartmann

Ort:
via Internet => YouTube und Zoom
=> in Euer eigenes Wohnzimmer

Samstag
27.03.2021

09:00 bis 12:15 Uhr

- Betrachtung eines Jahres im Leben der Bienen und in den Arbeiten eines Imkers,

- Die drei Bienenwesen und der Körperbau der Bienen,

- Worin unterscheidet sich Biohonig von regionalem Imkerhonig?

Dozent:
Ulrich Röpe

Ort:
via Internet => YouTube und Zoom
=> in Euer eigenes Wohnzimmer

Samstag
27.03.2021
13:00 bis 14:30 Uhr

- Bienenbeuten und Gerätschaften des Imkers,

- Förderprogramme zum Start in die Imkerei.

Dozentin:
Christina Hartmann

Ort:
via Internet => YouTube und Zoom
=> in Euer eigenes Wohnzimmer

Samstag
27.03.2021
15:00 bis 16:30 Uhr

- Bienenprodukte wie Pollen, Wachs, Propolis.

Dozent:
Wilhelm Haase-Bruns

Ort:
via Internet => YouTube und Zoom
=> in Euer eigenes Wohnzimmer

Sonntag
28.03.2021
9:00 bis 11:00 Uhr

Pflicht für das Zertifikat

- Bienenprodukt Honig mit Honigverkostung,

- Vorschriften zur Hygiene.

Dozent:
Dr. Walter Schäfer

Ort:
via Internet => YouTube und Zoom
=> in Euer eigenes Wohnzimmer

Sonntag
28.03.2021
11:15 bis 13:00 Uhr

- Erprobte Betriebsweise nach dem Projekt "Betriebsweisen im Vergleich" vom Laves Bieneninstitut aus Celle.

Dozent:
Ulrich Röpe

Ort:
via Internet => YouTube und Zoom
=> in Euer eigenes Wohnzimmer

Sonntag
28.03.2021
13:45 bis 15:15 Uhr

Pflicht für das Zertifikat

- Bienengesundheit und Maßnahmen der Imker,

- Auswirkungen der Varroa-Milbe auf die Bienen

Dozent:
Ulrich Röpe

Ort:
via Internet => YouTube und Zoom
=> in Euer eigenes Wohnzimmer

Sonntag
28.03.2021
15:30 bis 17:00 Uhr

- Beobachtungen am Bienenstand und am Flugloch

- Welche Informationen bekommen wir?
- Welche Konsequenzen ziehen wir daraus?

Dozenten:
Ulrich Röpe
Christina Hartmann

Ort:
via Internet => YouTube und Zoom
=> in Euer eigenes Wohnzimmer

Samstag
17.07.2021
10:00 bis 14:00 Uhr
offenes Ende

Pflicht für das Zertifikat

Nach Abschluss der Praxis
- Erstellung einer Betriebsweise für die eigene Imkerei

- Hygieneschulung,

- Führung durch das Museum, Übergabe der Zertifikate,

- Gemeinsames Grillen.

Dozenten:
Ulrich Röpe
Christina Hartmann
Wilhelm Haase-Bruns
Renate Kosel

Ort:
Pandemiebedingt wird dieser Ort noch bekannt gegeben.

Säule 2: Praktische Ausbildung

Gruppe 1 (2020)
- Küsterhaus Daverden
- max. 10 Teilnehmer

Völkerdurchsicht und Völkerhaltung

Sonntag
11.04.2021
10:30-13:30 Uhr

Ablegerbildung und Königinnen

Sonntag
09.05.2021
10:30-13:30 Uhr

Honighygiene und Honigernte

Sonntag
30.05.2021
10:30-14:30 Uhr

Gesunde Völker und Maßnahmen der Varroabehandlung

Sonntag
11.07.2021
10:30-13:30 Uhr

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.