Reinigungstag

Jährlich im Oktober oder November organisieren wir einen Reinigungstag um die Bienengesundheit durch sauberes Material zu fördern.

Dies hilft als Vorsorge um aufwendige Sanierungsmaßnahmen bei ausgebrochener Amerikanischer Faulbrut oder gar Abtötungen ganzer Völker zu verhindern.

So starteten an einem Samstag, freiwillige Imker auf dem Gelände der Kläranlage in Verden und reinigen an diesem gemeinsamen Arbeitstag Zargen und Rähmchen.
Zunächst bekomen alle eine Sicherheitsunterweisung an den heißen Kesseln und im Umgang mit Ätznatron durch den Leiter der Wasch- und Desinfektionsstraße.
Vom Anlieferungsplatz aus gehen die Beutenteile zur Kratzstation. Es werden Wachs- und Propolisreste ausgekratzt.
Im Dampfwachsschmelzer daneben werden die Waben eingeschmolzen, das Wachs aufgefangen und später zu Kerzen verarbeitet. Die Beutenteile und Rähmchen wurden dann im Ätznatronbad desinfiziert. Nach dem Reinigen mit dem Hochdruckreiniger steht alles zum Abholen bereit. Geschafft und zufrieden nehmen am Nachmittag alle Beteiligten ihre Rähmchen und Beutenteile für die nächste Bienensaison gewappnet wieder mit.

Hygiene für die Bienen

Reinigungstag im Herbst 2019

Mit unserem Motto "Viele Hände schnelles Ende" schaffen wir gemeinsam mehr und es macht Spaß. [mehr]

Der Imkerverein Verden e.V. bietet dieses Jahr wieder einen gemeinsamen Reinigungstag auf dem Gelände der Kläranlage in Verden an. Möglich wurde dies wieder durch die Unterstützung des Eigenbetriebes Abwasserbeseitigung der Stadt Verden.

Mit Gummischürzen, -handschuhen und Schutzbrillen ausgerüstet, tauchen die Imker selber am xx November 2019 dann die vom Wachs befreiten Rähmchen und Zargenteile in kochende Lauge, wodurch sie intensiv gereinigt werden. Anschließend werden die Laugenreste mit einem Hochdruckreiniger entfernt. [mehr]

nur mit vorheriger Anmeldung!

Es wird ein Kostenbeitrag vor Ort eingesammelt. Wer etwas zu reinigen hat und sich beteiligen möchte, meldet sich bitte inklusiver ungefährer Mengenangaben per E-Mail bis zum 10. November bei Gesundheit@Imkerverein-Verden.de an. Es gibt dann ein Mail zurück, zu welcher Uhrzeit ungefähr der jeweilige Imker mit seinen Zargenteilen usw. starten kann. Sollten sich dieses Jahr zu wenig Imker beteiligen wollen, behält sich der Verein vor, den Reinigungstag abzusagen.